Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahlen bei den Bavaria-Schützen.

Am Samstag den 10. Juli fand im Schützenhaus Rudi Sigl die  Jahreshauptversammlung der Bavaria Schützen statt.

Albert Friedl, 1. Vorstand, begrüßte die Anwesenden Schützen.

Nachdem wegen Corona die letzten beiden Jahre nicht geschossen werden konnte, gab es auch heuer kein Endschießen mit Preisverteilung.

Zunächst grillte der Schützenmeister und allen Anwesenden mundete das Gegrillte sehr gut.

Die Jahreshauptversammlung begann dann um ca. 19:00 Uhr.

Begrüßung der anwesenden Mitglieder durch den 1. Schützenmeister Albert Friedl;

Gedenken an die verstorbenen Mitglieder.

Bericht über die Aktivitäten des Vereins im letzten Jahr:
Es fanden keinerlei Schießwettbewerbe, Trainingsschießen, Vereinsabende oder Veranstaltungen statt. Somit war das finanzielle Polster des Vereins im letzten Herbst aufgebraucht und der Verein musste die Mietzahlungen einstellen. Sie ruhen bis auf weiteres. Seit Juni 2021 ist das Vereinsheim donnerstags wieder geöffnet, wodurch Trainingsschießen sowie Vereinsabende wieder möglich sind. Tatsache ist, dass dies bisher so gut wie nicht in Anspruch genommen wurde. Kein Schütze war heuer bisher beim Training und die Vereinsabende sind schlecht besucht. Aufgrund mangelnden Interesses konnten auch für die nächste Schießsaison keine Mannschaften für Schießwettbewerbe gemeldet werden. Somit ergab sich der nächste Tagesordnungspunkt:

Diskussion über die Fortführung des Vereins.

Die Fortführung des Vereins wie bisher wird nur dann möglich sein, wenn wieder mehr von allen Mitgliedern für den Verein getan wird, das Vereinsleben wieder aktiv stattfindet und sich wieder mehr Freiwillige für die laufend anfallenden Arbeiten im Verein und im Vereinsheim zur Verfügung stellen. Die Mitgliederversammlung war sich einig, dass der Verein nochmals für ein weiters Jahr fortgeführt werden soll, auch um die Auswirkungen von Corona besser abschätzen zu können. In der nächsten Vollversammlung, voraussichtlich im Juni 2022, wird von allen Mitgliedern über den Fortbestand des Vereins abgestimmt.

Kassenbericht:
Franz Eder (Kassier) begrüßte die Anwesenden und berichtete über die Haupteinnahmen und –ausgaben, sowie die Kontostände des Vereins. Die Kasse wurde von Hans Hübner geprüft. Es gab keinerlei Beanstandungen. Franz Eder bedankte sich ebenfalls bei allen, die den Verein tatkräftig unterstützen.   

Entlastung der Vorstandschaft: einstimmig

Neuwahl Vorstandschaft:
Die Vorstandschaft wurde einstimmig mit einer Enthaltung für ein weiteres Jahr gewählt und die Wahl von den Vorständen angenommen.

Anschließend geselliges Zusammensein im Schützenhaus bis in den späten Abend.  

Anstehende Termine:

Die Bavariaschützen gehen in die Sommerpause, der Schießbetrieb ruht bis einschließlich 19. August 2021, der gesellschaftliche Schafkopfabend bleibt weiterhin.

Weihnachten 2020

Es ist wieder soweit, ein nicht gewöhnliches Jahr mit besonderen Herausforderungen neigt sich zu Ende und die staade Zeit hat begonnen.

Bei uns Schützen ist das Vereinsleben seit März diesen Jahres zum Erliegen gekommen. Wir konnten weder an den Schießstand, noch regelmäßig zum wöchentlichen Vereinsabend jeden Donnerstag kommen.

Auch sämtliche Aktivitäten und Veranstaltungen sowie Feiern, Grillfest, Christbaumversteigerung usw. mussten entfallen.

Wie lange dieser Zustand noch anhält, wissen wir alle nicht, Wir hoffen, dass die Pandemie bald zu Ende geht und im nächsten Jahr möglichst bald wieder mehr Normalität einkehrt.

Wir hoffen, dass Ihr dann alle wieder zahlreich zu unseren Vereinsabenden kommt und auch dem Schießsport wieder mehr Bedeutung gebt und den Verein in gewohnter Weiser weiter unterstützt.

Ich und die gesamt Vostandschaft wünschen Euch, ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Familien, viel Kraft und Gesundheit und ein gutes neues Jahr.

Bleibt oder werdet alle wieder gesund.

Albert Friedl,
1. Schützenmeister

Weihnachtsfeier bei den Bavaria Schützen 2019

Die Weihnachtsfeier der Bavaria Schützen findet heuer am Samstag den 07.12.2019 ab 18.30 Uhr im Vereinsheim statt. Dazu möchten wir euch herzlich einladen.

Nikolausschießen:
Schießtermine sind am Donnerstag den 28.11. und 05.12.. ab 19.00 Uhr

Preisverteilung
Am Samstag 07.12.19 um 19.00 Uhr mit anschließender öffentlicher Christbaumversteigerung.
Beginn der Versteigerung um 20.00 Uhr.

Grillfest 2019

Am 28. Juli 2019 findet unser alljährliches Grillfest im Schützenhaus Bavaria Reisbach e.V. in der Eggenfeldener Straße statt.
Die gesamte Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Beginn ab 11:00 Uhr. Grill ab 11:30 Uhr

Grillfest Plakat 2019.png

Einladung zum Endschießen und Hauptversammlung

Zum Saisonabschluss führen die Bavaria-Schützen wieder ihr Endschießen durch. Dieses wird in Form eines vereinsinternen Preisschießens ausgetragen. Jeder Schütze kann entweder mit dem Gewehr oder mit der Pistole teilnehmen.

Schießzeiten:
Do.  06.6. 19:00 Uhr
Do.  13.6. 19:00 Uhr
Do.  20.6. 19:00 Uhr (Ausweichtermin)

Es wird ausgeschossen:

Meister LG und LP
10 Schuss mit Einlage bezahlt
Nachkauf 10 Schuss €1,- (,50)

G l ü c k:
1 Schuss mit Einlage bezahlt
Nachkauf 5 Schuss € 1,- (,50)

König:
Gewertet werden 2Schuß Meister Einlage.

( Für die Jugend gelten die Preise in Klammern)

 

Einlage:
Schüler u. Jugend € 6,-
Erwachsene       € 10,-
(einschließlich Schützenessen)

Die Preisverteilung findet am Sonntag, 23. Juni 2018 um 17:00 Uhr im Schützenhaus statt. Im Anschluss der Preisverteilung und internen Grillessen findet die Hauptversammlung statt.

Alle Mitglieder sind dazu herzlichst eingeladen.

Tagesordnung:
Begrüßung u. Bericht des 1.Schützenmeisters
Bericht des Kassiers
Entlastung Vorstandschaft
Neuwahl der Vorstandschaft
Wünsche u. Anträge.

Mit Schützengruß

Albert Friedl

Weihnachtsfeier bei den Bavaria Schützen 2018

Die Weihnachtsfeier der Bavaria Schützen findet heuer am Samstag den 01.12.2018 ab 18.30 Uhr im Vereinsheim statt. Dazu möchten wir euch herzlich einladen.

Nikolausschießen:
Schießtermine sind am Donnerstag den 22.11. und 29.11.. ab 19.00 Uhr

Preisverteilung
Am Samstag 01.12. um 19.00 Uhr mit anschließender öffentlicher Christbaumversteigerung.
Beginn der Versteigerung um 20.00 Uhr.

46 .Bürgermeister-Wanderpokal-Schießen 2018

Das diesjährige Bürgermeister- Wanderpokal-Schießen findet bei den Bavaria-Schützen in Reisbach statt.
Hierzu laden wir herzlich ein.

Termine und Schießzeiten:

Montag 29.10.18          Failnbach                    von 18:00 – 22:00 Uhr
Dienstag 30.10.18        Sommershausen        von 18:00 – 22:00 Uhr
Mittwoch 31.10.18        Thannenmais              von 18:00 – 22:00 Uhr
Donnerstag 01.11.18    Bavaria Reisbach       von 18:00 – 22:00 Uhr
Freitag 02.11.18           Griesbach                  von 18:00 – 22:00 Uhr
Montag 05.11.15          Oberhausen               von 18:00 – 22:00 Uhr

Samstag 03.11.15 Ausweichtermin von 16:00 Uhr – 20:00 Uhr

 

Schuss und Streifenverteilung:

Schuss : LG LP
Mannschaft 20 2 Streifen 4 Scheiben 10 Schuss Kombiniert mit Sachpreisen
Scheiben:
Bürgermeister 2
Alt – Bürgermeister 2
MDL – Huber 2
Heinrich Trapp 2
Ried/Hauser 2  
Jugend 2
Probe x


Einlage:

  • Die Einlage beträgt pro Teilnehmer 6,00 EURO (kein Nachkauf). Wird bei der Preisverteilung kassiert.
  • Jeder Teilnehmer kann nur in einer Disziplin starten ( LG oder LP)
  • Schüler bis einschließlich 14 Jahre dürfen Schießhilfen (Galgen oder Schlinge) benutzen
  • Bitte darauf achten, dass LP nur einhändig geschossen werden darf.
  • Pro Verein sind zwei Preise für LG, ein Preis für LP und für Schüler ein Sachpreis mitzubringen (Nur wenn Disziplin geschossen wurde)
  • Jeder Sachpreis muss mindestens einen Wert von 20,00 € haben
  • Mindestwert der vom Gastverein gestellten Preise 20,00 €
  • Die Sachpreise sind am Schießtermin mitzubringen.
  • Es gelten die Regeln der Sportordnung des DSSB in seiner aktuellen Ausgabe.

Alters – Einteilung:

  • Schüler/Jugend 12 – 17 Jahre (2018: bis einschließlich Jahrgang 2001)
  • Schützen ab 18 Jahre

Mannschaftswertung:

  • Die besten acht Schützen eines Vereins (nach Ringen) kommen in die Mannschaftswertung.
  • Der beste Verein erhält den Wanderpokal.
  • Jeder Verein erhält einen Mannschaftspreis von 20,00 Euro (von Gemeinde)

Mehrheitspreise:

  • Die drei Vereine mit den meisten Teilnehmern erhalten einen Mehrheitspreis
    (1. Preis 40,00 Euro, 2. Preis 20,00 Euro, 3. Preis 10,00 Euro). Der austragende Verein ist von dieser Wertung ausgeschlossen.

 Jugend:

  • Vom Markt Reisbach werden 200,00 Euro für die Jugend ausgegeben. Der Betrag wird gleichmäßig auf alle teilnehmenden Jung-Schützen verteilt.
  • Der beste Lichtgewehr-Schütze erhält einen Gutschein vom Bayern-Park
  • Meistbeteiligung an Jung-Schützen pro Verein:
  1. Platz – je Teilnehmer einen Gutschein vom Bayern-Park
  2. Platz – je Teilnehmer einen Gutschein vom Hallenbad Reisbach
  3. Platz – je Teilnehmer einen Gutschein vom Freibad Griesbach

Sachpreise:

  • Die Schützenscheiben werden dem Schützen mit dem besten Teiler überreicht.

Lichtgewehr:

Nachdem Oberhausen und eventuell Griesbach sich mit Lichtgewehrschützen beteiligen, wird Lichtgewehr am Stand von Oberhausen geschossen. Termin stimmt Oberhausen mit Griesbach ab.

Sonstiges:

Die Schützenmeister werden sofort nach der Auswertung angerufen und die Gewinner des jeweiligen Vereins bekanntgegeben

Preisverteilung:

Die Preisverteilung findet am Sonntag, den 11.11.2018 um 17:00 Uhr im Schützenheim der Bavaria Schützen statt.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und wünschen allen Teilnehmern eine ruhige Hand und einen unfallfreien Verlauf für diesen Wettkampf.

Mit Schützengruß

  1. Schützenmeister

 

Endschießen und Jahreshauptversammlung 2018

Reisbach: Endschießen und Jahreshauptversammlung bei den Bavaria-Schützen.

Im vergangenen Monat fand im Schützenhaus Rudi Sigl die Preisverteilung vom Endschießen 2017/2018 statt.
Zunächst wurde die Preisverteilung des Jahresendschießens vom 1. Schützenmeister Albert Friedl durchgeführt.
Er konnte neben den am Endschießen teilgenommenen Schützen und weiteren Mitgliedern auch einige Schützenfrauen begrüßen.

König wurde Ralf Beham mit einem 42,9-Teiler, der vom Vorjahreskönig Manuel Aigner die Kette überreicht bekam. Jahresmeister wurde ebenfalls der neue Schützenkönig Ralf Beham mit 3550 Ringen bei 20 gewerteten Ergebnissen. Vizekönig wurde Franz Eder mit einem 69,2-Teiler. Die Tagesmeisterschaft sicherte sich Ralf Beham mit 91 Ringen gefolgt von Harald Friedl mit 87 Ringen und Regina Ziegenbald mit 85 Ringen. Alle Teilnehmer des Endschießens haben noch einen schönen Sachpreis erhalten, die Reihenfolge der Preise wurde mit Tiefschuss ermittelt.

Im Anschluss ließen sich alle Anwesenden bei einem gemütlichen Beisammensein Gegrilltes und selbstgemachte Salate schmecken.

Die Jahreshauptversammlung begann dann um ca. 19:00 Uhr.
Begrüßung der anwesenden Mitglieder durch den 1. Schützenmeister Albert Friedl;

Bericht über die Aktivitäten des Vereins im letzen Jahr:
Gaurundenwettkampf mit einer Mannschaft. Die Luftgewehrmannschaft war im letzen Jahr nicht am Start. Die Luftpistolenmannschaft belegte den 3. Platz in der Gauliga;

Teilnahme und Organisation vieler Ereignisse im abgelaufenen Geschäftsjahr:

Unter anderem, Grillfest Ende Juli, Ausrichtung des Ferienprogramms „Jugend am Schießstand“ Anfang September, die Nikolausfeier mit Christbaumversteigerung, Teilnahme am Faschingsmarkt und Bewirtung beim Tag der Gärtner beim Schützenbruder Manfred Mutz im April.

Besonderen Dank an alle Mitglieder die sich im Verein engagieren, besonders auch den Damen für die tatkräftige Unterstützung im abgelaufenen Jahr.

Kassenbericht:

Hans Hübner (Kassenprüfer) begrüßte stellvertretend für den Kassier Franz Eder die Anwesenden und berichtete über die Haupteinnahmen und –ausgaben, sowie die Kontostände des Vereins. Die Kasse wurde von ihm geprüft. Es gab keinerlei Beanstandungen. Er bedankte sich ebenfalls bei allen, die den Verein tatkräftig unterstützen.

Anstehende Termine:

Die Bavaria Schützen gehen in die Sommerpause, der Schießbetrieb ruht bis einschließlich 09. August, der gesellschaftliche Schafkopfabend bleibt weiterhin.
Erster Schießabend im neuen Schützenjahr ist am 16.08.2018, ab 19:00 Uhr.

Das traditionelle Mittagsgrillen bei den Bavaria-Schützen findet dieses Jahr am Sonntag den 29.07.2018 im Schützenheim an der Eggenfeldener Straße statt, bei dem wie immer die Gesamtbevölkerung herzlich eingeladen ist.